Vita

Aktueller Lebenslauf zum Download: lebenslauf_kkvk_160909web

seit 02/2012 stellvertrtende, seit 02/2014 Fachgruppensprecherin der Fachgruppe “Kommunikation und Politik” der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft

Beruflicher Werdegang:

seit 08/2016: Professor für Kommunikationswissenschaft, insb. digitalisierte Kommunikation und Nachhaltigkeit

02/2015-07/2016: Assistenzprofessur mit Tenure Track für Politische Kommunikation am IPMZ der Universität Zürich

09/2010-01/2015: Universitätsassistentin (Post-Doc) am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien (Lehrstuhl Klaus Schönbach)

09/2003-08/2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt B3 “Die Transnationalisierung von Öffentlichkeit am Beispiel der EU” am Sonderforschungsbereich 597 “Staatlichkeit im Wandel”, Universität Bremen/Jacobs University Bremen (Projektleitung: Bernhard Peters, Hartmut Wessler, Andreas Hepp)

04/2002-08/2003: Junior Research bei Carat Expert (Forschungsabteilung der Media-Agentur Carat München)

Akademische Abschlüsse:

12/2008: Promotion an der Jacobs University Bremen (PhD with special distinction)
Dissertation: Die Arenen-Integration nationaler Öffentlichkeiten. Das Beispiel der deutschen Öffentlichkeit. (Kommittee: Hartmut Wessler, Margrit Schreier, Barbara Pfetsch)

02/2002: Magister Artium in Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Amerikanischer Kulturgeschichte an der Ludwigs-Maximilians-Universität München
Magisterarbeit: Eskalierende und deeskalierende Effekte in der Berichterstattung zu Ausländern, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus (Kommittee: Hans-Bernd Brosius, Romy Fröhlich)

10/1998: Diplome de l’Institut francais de Presse, Université Panthéon-Assas, Paris
Diplomarbeit: L’internationalisation du magazine Géo (Kommittee: Tristan Mattelart)